Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Bewegung’

120 km Wochenende

Hurra! geschafft – Test bestanden.

Im Ziel bei den Dirndln (http://www NULL.alpenkiwi NULL.de/blog/wp-content/uploads/2009/07/sdc10221 NULL.jpg)

Im Ziel bei den Dirndln

Zum ersten Mal habe ich zwei lange Läufe an einem Wochenende gemacht.
Am Samstag den Swiss Alpine Marathon K78 und am Sonntag den Romantik-Marathon
in meiner Heimatstadt Füssen/Allgäu.

Zwischen den beiden Läufen lagen 2,5 Liter Erdinger alkoholfrei, 3,5 Stunden Autofahrt von Davos nach Füssen und 5 Stunden Schlaf.

Bei beiden Läufen habe ich meine Videokamera mitgenommen und fleissig gefilmt. In den nächsten Tagen werde ich das Material schneiden und mit Musik unterlegen und dann könnt Ihr die Filme hier anschauen.

100km-Lauf Biel/Schweiz

“Einmal musst du nach Biel” – so heisst es unter Läufern. Ich habe mich 1997 direkt nach meinem ersten Marathonlauf in Berlin entschieden, im Jahr darauf die 100km anzugehen. Seitdem stand ich 9 Mal am Bieler Eisstadion um 22.00 Uhr am Start und bin 9 Mal am nächsten Vormittag glücklich über die Ziellinie gelaufen.
Dieses Mal zum ersten Mal mit der Videokamera in der Hand.

Besonderen Spass hat es mir gemacht, mich selbst während des Laufs zu interviewen und dabei die erstaunten Seitenblicke der anderen Läufer zu beobachten.

Hier geht es auch zum Film (http://www NULL.youtube NULL.com/watch?v=k3DcLXdHe7Y).

[mailpress txtbutton=”für Newsletter anmelden” jq=”1″]

Rennsteiglauf 2009

Der Rennsteiglauf – Europas grösster Crosslauf.

In diesem Jahr lief ich zum 8. Mal den Supermarathon ( 72,7 km ) von Eisenach nach Schmiedefeld und habe meine kleine Videokamera mitgenommen. Hier nun das Ergebnis:

 

Hier geht es auch zum Film (http://www NULL.youtube NULL.com/watch?v=SPKZZCFbanI).

Leider konnte ich den Zieleinlauf nicht besser filmen – der Adrenalinschub beim obligatorischen Endspurt hat mich zu sehr aufgeregt 😉

Gruss aus den Bergen an alle fleissigen Helfer, alle Rennsteigläufer und die, die es noch werden wollen 😉
Wir sehen uns in Biel!

Joggen im Winter

Jeder vernünftige Mensch setzt sich bei diesem eiskalten Wetter an den Ofen, oder? Nein, ein vernünftiger Mensch geht gerade bei diesem Wetter raus, nutzt die paar Sonnenstrahlen, um einem Vitamin-D-Mangel vorzubeugen und die überschüssigen Pfunde von Weihnachten wieder loszuwerden. Wenn man nun nicht nur spazieren gehen will, sondern auch laufen, gibt es einiges zu beachten.

  • Wie ziehe ich mich richtig an?

Vor allem nicht zu warm aber windgeschützt. Ich trage bei Temperaturen um -5° ein langärmeliges Funktionsunterhemd und eine Windstopperjacke darüber, eine normale lange Trainingshose aus Polyester , Wollmütze  und Windstopperhandschuhe.

  • Was kann ich gegen das Ausrutschen auf Schnee und Eis unternehmen?

Bei Schnee oder Eis entweder Laufschuhe mit Spikes, z.b. Asics Arctic  (Nachteil: klappern auf Asphalt) oder Schneeketten z.B. Yaktrak (Nachteil: umständliches An- und Ablegen). Manchmal laufe ich aber auch bei Schnee und Eis mit ganz normalen Trailschuhen, das ist dann ein prima Koordinationstraining – vor allem wenn es steiler wird.   😉

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline